Haben Sie noch Fragen?
Telefon: 03946/91 85 18

This Website in English Diese Webseite auf Deutsch anzeigen

Ferienwohnung Adelheid

Über der geschnitzten Stockschwelle liegt die Ferienwohnung,
die nach Kaiserin Adelheid (um 931 - 999) benannt wurde.
Auch mehrere Äbtissinnen des Quedlinburger Stifts trugen den Namen Adelheid. So wurde unter Adelheid I. 1021 die Stiftskirche feierlich eingeweiht.

Die Wohnung, in der sehr viel Altbausubstanz erhalten werden konnte, ist in Naturtönen gehalten. Das ruhige Schlafzimmer befindet sich auf der Hofseite, eine kleine, südorientierte Dachterrasse schließt sich hier an.

In der Mitte der Wohnung liegt das Bad mit Wanne und Dusche.
Auf der Straßenseite ist ein Wohn-/Esszimmer
mit angrenzender volleingerichteter Küche.
Die großzügige Wohnung (ca. 60 qm) wurde für zwei Gäste konzipiert, durch das Schlafsofa (160 x 200 cm) im Wohnbereich können zwei weitere, bequeme Schlafplätze geschaffen werden.

Für die Wohnung "Adelheid" berechnen wir
einen Basispreis pro Nacht 57 Euro.

Buchungsanfrage

Belegungskalender
• Die rot gekennzeichneten Zeiträume sind belegte Zeiträume.
• Abreisetage ist möglicher Anreisetage (Überlappungen).

  • Heute
  • Frei
  • Belegt

Carl-Ritter-Straße 15

Die ehemalige Weißgerberei und späterer Teil einer Brauerei wurde durch den Zimmermeister Martin Lange 1683 in der direkt am Stiefelgraben errichtet. In der Folge wurde es vielfach umgebaut und erweitert.

Von den Häusern der ehemaligen Wordgasse wurden viele bei der Anlegung der Carl-Ritter-Straße in den 1950er Jahren abgerissen. Daher ist das Haus mit seiner ablesbaren, wechselvollen Geschichte ein besonderes Kleinod.

Das Gebäude steht im Zentrum der historischen Innenstadt Quedlinburgs. Im Erdgeschoss des Hauses ist ein Bioladen.
Über einen eigenen Zugang erschließen sich die drei darüber liegenden Ferienwohnungen.

Balkon zum Hof Zum Bad